SkyCiv-Dokumentation

Ihr Leitfaden zur SkyCiv-Software - Tutorials, Anleitungen und technische Artikel

Tutorials

  1. Zuhause
  2. Tutorials
  3. Fachwerk-Tutorials
  4. Was ist ein Fachwerk?? Gängige Fachwerkarten im Hochbau

Was ist ein Fachwerk?? Gängige Fachwerkarten im Hochbau

Inhaltsverzeichnis

Definition eines Fachwerks: Was ist ein Fachwerk??

Ein Fachwerk ist ein wichtiger Strukturtyp im Hochbau, der als trianguliertes System definiert werden kann Mitglieder die so strukturiert und verbunden sind, dass sie nur anfallen Axialkraft. Diese Elemente werden als Elemente mit zwei Kräften betrachtet, da die Kräfte nur an beiden Enden des Elements angewendet werden, was entweder zu einer Druck- oder Zugkraft führt. Sie werden häufig als verwendet Brückenentwürfe, aufgrund ihrer Fähigkeit, große Entfernungen effizient zu überbrücken. Ein typisches Fachwerk könnte ungefähr so ​​aussehen:

Was ist ein Fachwerk? (was sind Traversen) Beispiel eines Fachwerks zur Definition eines Fachwerks
Die Gelenke sind typisch fixierte Verbindungen, so dass keine Scher- oder Momentkräfte von Element zu Element übertragen werden. Das ist ein Major, dennoch häufig missverstanden, der Unterschied zwischen Fachwerk- und Rahmenstrukturen. Ein Rahmenelement nimmt typischerweise eine Kombination aus Scherung auf, axial, und Biegekräfte; wohingegen ein Fachwerkelement nur axiale Kraft aufnimmt.

Vorteile eines Fachwerks

Wie wir die Definition eines Fachwerks erklärt haben, Lassen Sie uns seine Vorteile erkunden. Bei richtigem Design, Traversen sind eine effiziente Möglichkeit, große Entfernungen zu überbrücken und gleichzeitig die Menge des verwendeten Materials zu minimieren. Dies liegt daran, dass die inneren Belastungen der Elemente axial induziert werden (in Richtung des Mitglieds) in Form von Kompression oder Spannung. Dies bedeutet, dass weniger Material verwendet werden kann, und das System als Ganzes ist effizienter, da die Kraft auf eine Reihe von Mitgliedern verteilt ist.

Was ist ein Fachwerk? (was sind Traversen) Beispiel eines Fachwerks zur Definition eines Fachwerks
Quelle: Dachbinder-Rechner

Arten von Fachwerken

Um die Effizienz der Struktur zu maximieren (was oft in dem verwendeten Material oder der Arbeit gemessen wird), für die Konstruktion und Konstruktion sollte ein geeigneter Traversentyp gewählt werden. Heute werden wir untersuchen, welche Arten von Fachwerkbrücken es gibt und wie sie Ihrem Design zugute kommen können.

Pratt Truss

Ein Pratt-Fachwerk wurde in den letzten zwei Jahrhunderten als effektive Fachwerkmethode verwendet. Die Vertikale Mitglieder in Kompression sind, während die diagonalen Elemente unter Spannung stehen. Dies vereinfacht und erzeugt eine effizientere Konstruktion als der Stahl in den diagonalen Elementen (unter Spannung) kann reduziert werden. Dies hat einige Auswirkungen – Es reduziert die Kosten der Struktur aufgrund effizienterer Mitglieder, reduziert das Eigengewicht, und erleichtert die Konstruierbarkeit der Struktur.

Diese Art von Fachwerk eignet sich am besten für horizontale Spannweiten, wo die Kraft überwiegend in vertikaler Richtung ist.

Pratt-Träger sind am engsten mit dem Howe-Träger verwandt, wo die diagonalen Stäbe in entgegengesetzter Richtung sind (was zu einem umgekehrten Druck-/Zugverhalten in den Stäben führt).

Es ist auch wichtig, dies im Pratt Truss Design zu beachten, und die meisten Truss-Designs für diese Angelegenheit, besteht darin, dass die Endbefestigungen der Elemente auf fixiert eingestellt sind. Dadurch wird sichergestellt, dass die Kraft entweder auf Druck oder auf Zug übertragen wird, mit wenig (theoretisch, keiner) in Form von Biegemomenten übertragen.

Unten sehen Sie ein Beispiel für einen Pratt Truss, konstruiert und analysiert mit unserem SkyCiv Truss Rechner. Druckelemente werden als grün und Spannung als rot angezeigt.

Pratt Truss, Arten von Fachwerkkonstruktionen, Arten von Fachwerkbrücken
Pratt Truss, Arten von Fachwerkkonstruktionen, Arten von Fachwerkbrücken
Vorteile von PLenkrad Truss

  • Kenntnis des Verhaltens des Mitglieds – diagonale Elemente sind unter Spannung, vertikale Elemente in Kompression
  • Das Obige kann verwendet werden, um eine kostengünstige Struktur zu entwerfen
  • Einfaches Design
  • Gut akzeptiertes und gebrauchtes Design

Nachteile von PLenkrad Truss

  • Nicht so vorteilhaft, wenn die Last nicht vertikal ist

Am besten verwendet für:

  • Wo ein kostengünstiges Design erforderlich ist
  • Wo eine Mischung von Lasten angewendet wird
  • Wo eine einfache Struktur erforderlich ist

Warren Truss

Das Warren-Fachwerk ist ein weiteres sehr beliebtes Fachwerkstruktursystem und lässt sich leicht anhand seiner Konstruktion aus gleichseitigen Dreiecken identifizieren. Einer der Hauptvorteile eines Warren Truss ist seine Fähigkeit, die Last gleichmäßig auf mehrere verschiedene Mitglieder zu verteilen; Dies gilt jedoch im Allgemeinen für Fälle, in denen die Struktur einer überspannten Last ausgesetzt ist (eine verteilte Last). Sein Hauptvorteil ist auch die Ursache seines Nachteils – Die Fachwerkstruktur wird unter einer Punktlast einer konzentrierten Kraft ausgesetzt. Unter diesen konzentrierten Lastszenarien, Die Struktur ist nicht so gut darin, die Last gleichmäßig auf die Mitglieder zu verteilen. Daher ist der Warren-Fachwerktyp für überspannte Lasten vorteilhafter, aber nicht geeignet, wenn die Last auf einen einzelnen Punkt oder Knoten konzentriert ist.

Ein Beispiel für einen Warren Truss, und seine Axialkräfte unter einer verteilten Last sind unten gezeigt. Die Struktur wurde mit gebaut und analysiert SkyCiv Truss Rechner. Druckelemente werden als grün und Spannung als rot angezeigt.

Warren Fachwerk, Arten von Fachwerken, Arten von Fachwerkkonstruktionen, Arten von Fachwerkbrücken
Warren Fachwerk, Arten von Fachwerken, Arten von Fachwerkkonstruktionen, Arten von Fachwerkbrücken

Vorteile von Warren Truss

  • Die Spreads werden ziemlich gleichmäßig zwischen den Mitgliedern geladen
  • Ziemlich einfaches Design

Nachteile von Warren Truss

  • Schlechtere Leistung unter konzentrierten Lasten
  • Erhöhte Konstruierbarkeit durch zusätzliche Mitglieder

Am besten verwendet für:

  • Strukturen mit großer Spannweite
  • Wo eine gleichmäßig verteilte Last unterstützt werden soll
  • Wo eine einfache Struktur erforderlich ist

K Fachwerk

Der K Truss ist eine etwas kompliziertere Version des Pratt Truss. Der Hauptunterschied besteht darin, dass die vertikalen Elemente verkürzt wurden – Verbesserung der Knickfestigkeit. Es tut, jedoch, haben ähnliche Vor- und Nachteile wie das Pratt Truss und obwohl es nicht weit verbreitet ist, Es ist ein starkes Design. Einer der Hauptnachteile ist, dass sich die Mitglieder nicht immer wie erwartet verhalten. Ein Element kann unter einem Lastszenario unter Druck und unter einem anderen unter Spannung stehen. Dies kann bedeuten, dass die Struktur möglicherweise nicht optimal entworfen werden kann – schon seit

Ein Beispiel für einen K-Truss-Aufbau und seine Reaktion unter angelegter Last ist unten dargestellt. Druckelemente werden als grün und Spannung als rot angezeigt.

K-Fachwerk, Arten von Fachwerken, Arten von Fachwerkkonstruktionen, Arten von FachwerkbrückenK-Fachwerk, Arten von Fachwerken, Arten von Fachwerkkonstruktionen, Arten von FachwerkbrückenVorteile von K Truss

  • Reduzierte Komprimierung bei vertikalen Elementen
  • Mögliche Reduzierung von Stahl und Kosten bei effizienter Auslegung

Nachteile von K Truss

  • Etwas komplexer
  • Erhöhte Konstruierbarkeit durch zusätzliche Mitglieder

Howe Truss

Howe-Traversen sind in Bezug auf die Geometrie im Wesentlichen das Gegenteil von Pratt-Traversen. Eigentlich, Wenn Sie ein Pratt-Fachwerk auf den Kopf stellen, wird eine Art Howe-Fachwerk sichtbar. Die gesamte Struktur ist noch relativ gleich, aber die diagonalen Klammern besetzen jetzt die gegenüberliegenden oder die nicht besetzten Gelenke. Dieser Positionswechsel der Diagonalelemente hat strukturell einen sehr wichtigen Einfluss.

Howe Truss Vergleich, Arten von Fachwerken, Arten von Fachwerkkonstruktionen, Arten von Fachwerkbrücken

Ein Pratt-Fachwerk (über) und ein Howe Truss (unten)

Vorher, Wir diskutierten, wie Pratt-Traversen ihre vertikalen Elemente unter Druck und diagonale Elemente unter Spannung haben, wenn Schwerkraftbelastungen an den Gelenken des oberen Akkords angelegt werden. Für Howe Traversen, Das Gegenteil ist der Fall, wenn diagonale Elemente jetzt komprimiert werden, während die vertikalen Lasten unter Spannung stehen.

Howe Truss, Arten von Fachwerken, Arten von Fachwerkkonstruktionen, Arten von Fachwerkbrücken

Da sie in ihrer Struktur Pratt-Fachwerken ähnlich sind, Ihre Verwendung ist im Allgemeinen dieselbe. Um die Effizienz des Fachwerks zu maximieren, Das Fachwerk kann an den Gelenken des unteren Akkords belastet werden. Dachbinder können beispielsweise mit einer Deckenlast beladen werden.

Eine andere Sache zu beachten ist das, abhängig von der Geometrie und Belastung, Pratt-Traversen können mehr entladene Elemente haben als Howe-Traversen.

Fink Truss

Das Fink-Fachwerk in seiner grundlegendsten Form hat Webelemente, die einem V-Muster folgen, das mehrmals wiederholt werden kann. Da die oberen Akkorde von der Mitte nach unten abfallen, Das V-Muster wird merklich kleiner. Da Fink-Traversen mehr auf diagonale Elemente angewiesen sind, Sie können sehr effizient Lasten auf den Träger übertragen.

Derivate des Fink-Fachwerks umfassen die Typen Double Fink und Fan-Fachwerk. Double Fink-Traversen sind im Wesentlichen Fink-Traversen, die das Muster auf beiden Seiten zweimal wiederholen. Wenn das grundlegendste Fink-Fachwerk durch ein Doppel-V charakterisiert werden kann, dann würde ein Doppel-Fink wie ein Doppel-W aussehen. Fächertraversen sind im Wesentlichen Fink-Traversen, bei denen ihre Netzelemente von den Gelenken an der Unterseite „aufgefächert“ sind, normalerweise mit dem Hinzufügen von vertikalen Elementen.

Fink Truss,Arten von Fachwerken, Arten von Fachwerkkonstruktionen, Arten von Fachwerkbrücken

Ein Fink (oben), ein Double Fink (Mitte), und ein Fan Truss (Unterseite)

Fink Truss,Arten von Fachwerken, Arten von Fachwerkkonstruktionen, Arten von Fachwerkbrücken

Gambrel Truss

Auf der Außenseite, Ein Gambrel-Fachwerk hat zwei verschiedene Steigungen, wo der Hang von der Mitte steiler wird. Durch seine nach außen ragende Form, Gambrel-Traversen können effektiv mit einem hohlen Zentrum ausgestattet werden, die als Lagerraum genutzt werden kann. So wie, Der obere Teil einer Scheune ist normalerweise in einem Gambrel geformt. Im Falle einer Scheune, da die Mitglieder in der Regel aus Holz gebaut sind, Die Struktur wirkt eher wie ein Rahmen als wie ein Fachwerk. Derivate des Gambrels umfassen das Mansardendach, Das wird auch als französisches Dach bezeichnet, daher seine Popularität in Frankreich.

Gambrel Truss,Arten von Fachwerken, Arten von Fachwerkkonstruktionen, Arten von FachwerkbrückenGambrel Truss,Arten von Fachwerken, Arten von Fachwerkkonstruktionen, Arten von Fachwerkbrücken

SkyCiv Truss Rechner

Wir hoffen, dass Sie dieses Tutorial nützlich fanden. Besuchen Sie unser SkyCiv Kostenloser Fachwerkrechner für sich selbst zu verwenden, und experimentieren Sie mit der Funktionsweise von Traversen.

Unser Fachwerkrechner ist ein Fachwerkdesign-Tool, das die Axialkräfte generiert, und Reaktionen von vollständig anpassbaren 2D-Fachwerkkonstruktionen oder Sparren. Es hat eine breite Palette von Anwendungen, einschließlich der Verwendung als Holzfachwerkrechner, Dachbinder-Rechner, Dachsparrenrechner, Scheren-Traversen-Rechner, Dachstuhlrechner, oder für Dachaufbau.

Um mehr über die SkyCiv-Software zu erfahren und unser Produkt für Ihre Strukturprojekte optimal zu nutzen, Melden Sie sich noch heute an, um loszulegen!

War dieser Artikel für Sie hilfreich??
Ja Nein

Wie können wir helfen?

Zur Spitze gehen