SkyCiv-Dokumentation

Ihr Leitfaden zur SkyCiv-Software - Tutorials, Anleitungen und technische Artikel

SkyCiv Structural 3D

  1. Zuhause
  2. SkyCiv Structural 3D
  3. Lösen
  4. Liste der Solver-Fehler und -Warnungen

Liste der Solver-Fehler und -Warnungen

Nachfolgend finden Sie eine Liste von Fehlercodes und deren möglichen Ursachen. Diese Fehler werden in unserer FEA-Software angezeigt, wenn ein Benutzer versucht, eine unlösbare Struktur zu lösen. Nachfolgend finden Sie eine Tabelle mit den möglichen Ursachen und Lösungen für solche Probleme:

Fehlercode Botschaft Mögliche Probleme Mögliche Lösungen
1 Zeitüberschreitung – Server nicht verfügbar.
  • Internet getrennt oder abgebrochen
  • Probleme beim Verbinden mit dem SkyCiv-Server.
2 Zeitüberschreitung – Lösung hat zu lange gedauert.
  • Es gibt ein nicht verbundenes Mitglied oder Knoten, dazu führen, dass der Löser versagt
  • Modell ist zu groß für Solver (normalerweise > 20,000 Mitglieder oder > 10,000 Platten)
  • Erhöhen Sie das Solver-Timeout in den Einstellungen > Lösen > Solver-Timeout
  • Reparaturmodell ausführen (Fortgeschrittene > Modellreparatur) um Modellprobleme zu lokalisieren
  • Löschen Sie Teile des Modells und versuchen Sie, die Fehlerquelle zu lokalisieren
  • Datenblatt für jedes Element öffnen, und überprüfen Sie die Eingabe auf fehlende/falsche Daten
  • Verkleinern Sie Ihr Modell und versuchen Sie es erneut
  • Wenden Sie sich an [email protected], wenn das Problem weiterhin besteht
3 Serverfehler
  • Probleme beim Verbinden mit dem SkyCiv-Server.
101 Unautorisierter Zugriff
  • Es gab ein Problem mit der Autorisierung oder dem Zugriff
102 Bitte fügen Sie ein Mitglied hinzu
  • Es gibt keine Mitglieder
103 Bitte fügen Sie eine Ladung hinzu
  • Es gibt keine Lasten (Kräfte) auf die Struktur angewendet
104 Bitte fügen Sie eine Unterstützung hinzu
  • Es gibt keine Stützen, um Ihr Modell zurückzuhalten
105 Bitte fügen Sie einen Abschnitt hinzu
  • Für ein Mitglied wurde keine Sektion definiert
106 – 109, 116, 117 (*Attributname*) der Sektion ## kann nicht null sein
  • Fehlende Daten für Abschnittseigenschaften
  • Alte Daten
  • Öffnen Sie den betreffenden Abschnitt und überprüfen Sie die Eingabe, Suche nach fehlenden Daten, 0, oder falsche Eingabe
  • Löschen Sie den betreffenden Abschnitt, geben Sie die Daten erneut ein und senden Sie sie erneut.
110 Struktur ist nicht eingeschränkt
  • Die Struktur ist nicht statisch
  • Die Struktur ist in einem oder mehreren Freiheitsgraden uneingeschränkt
  • Unzureichende Stützen oder Fixierungen innerhalb der Stützen
  • Fügen Sie weitere Stützen hinzu und sehen Sie, ob sich die Struktur löst. Wenn es das tut, es ist möglich, dass nicht genügend Stützen vorhanden sind, um das Modell einzuschränken, und es ist nicht statisch.
  • Ändere deine Stützen auf alle Feste (FFFFFF) und sehen, ob sich die Struktur löst. Wenn es das tut, es ist möglich, dass nicht genügend Behoben vorhanden sind ('F') Freiheitsgrade (mehr F hinzufügen)
111 Bitte entfernen Sie den getrennten Knoten # x
  • Knotennummer x Bitte entfernen Sie den getrennten Knoten
  • Verbinden Sie eine Platte oder ein Element mit dem Knoten – Entfernen Sie den Knoten
112 Bitte entferne getrenntes Element (Mitglied) # x
  • Elementnummer x Bitte entfernen Sie den getrennten Knoten
  • Verbinden Sie das Element mit dem Rest Ihrer Struktur über einen Knoten
  • Entfernen Sie das Element
113 Struktur ist nicht eingeschränkt
  • Die Struktur ist in irgendeiner Translationsrichtung völlig uneingeschränkt (X., Y oder Z)
  • Bitte entfernen Sie den getrennten Knoten (FFFFFF) und sehen, ob sich die Struktur löst.
  • Benötigen Sie weitere Hilfe beim Verständnis von Fixities? Probieren Sie unseren Artikel auf Beschränkungscodes und Elementendfixitäten (mit Video).
114, 115, 118 Fehler lösen
  • Beim Lösen ist ein Problem aufgetreten. Könnte ein Problem mit dem Modell oder der Eingabe sein
  • Reparaturmodell ausführen (Fortgeschrittene > Modellreparatur) um Modellprobleme zu lokalisieren
  • Auf nicht verbundene Knoten prüfen, Elemente oder Platten. Überprüfen Sie, ob Ihr gesamtes Modell durch Knoten verbunden ist.
  • Wenn Ihr Modell mehrere Platten hat, versuchen Sie die Fehlerbehebung von alle deine Platten auf einmal ineinandergreifen um die richtige Konnektivität zu gewährleisten.
  • Löschen Sie Teile des Modells und versuchen Sie, die Fehlerquelle zu lokalisieren
  • Datenblatt für jedes Element öffnen, und überprüfen Sie die Eingabe auf fehlende/falsche Daten
  • Sehen Sie sich das folgende Video an für 6 Tipps zur Fehlerbehebung bei Ihrem Modell
119 Fachwerkstruktur nicht stabil
(Nur SkyCiv-Truss)
  • Das Modell ist wahrscheinlich eine instabile Fachwerkstruktur
  • Fügen Sie weitere Elemente oder Stützen hinzu, um das Fachwerk zu stabilisieren
  • Denken Sie daran, dass jedes Element an den Enden befestigt ist, sodass die Struktur dreieckig sein muss, um stabil zu sein.
181 Member ID cannot be used for a support since it is the slave node (Knoten B) of the rigid link.
  • Support connected to a slave node of a rigid link/diaphragm
  • Rigid Diaphragms create dummy rigid links, so if you can’t find that particular rigid link member in your model, this is probably why
  • Flip the direction of your rigid link member, so the master node is connected to the support
  • Change the rigid link member to a regular normal/continuous member
  • Remove any offsets of members connected to supports
  • Help Video
182 Node #ID is the master node (Knoten A) of Member #ID rigid link and cannot be used as the slave node (Knoten B) of another rigid link member.
  • Two rigid members connected to another
  • Replace one of the rigid members with a normal or continuous member
  • Help Video
183 Node #ID is the slave node of Member #ID but it is already used as a slave in another rigid link member. A slave node cannot be constrained to more than one master node.
  • Two rigid links with a common slave node
  • Rigid Diaphragms create dummy rigid links, so if you can’t find that particular rigid link member in your model, this is probably why
  • Try change the direction of the member (switching the slave node -> master node)
  • Try remove any offsets on the member if they exist
  • If you have connected rigid diaphragms, merge the plates into a single plate
  • Help Video
300, 301 Nichtlineare statische Analyse konnte nicht konvergieren
  • Die Struktur ist möglicherweise nicht stabil, mit unzureichenden Fesseln oder Stützen
  • Die Struktur könnte sich verbiegen
  • Wenn Kabel im Modell vorhanden sind: Kabel können dazu führen, dass das Modell nicht konvergiert
  • Erhöhen Sie die Konvergenztoleranz in den Einstellungen > Lösen > Konvergenztoleranz – Fügen Sie Ihrer Struktur weitere Stützen hinzu
  • Versuchen Sie, eine lineare Statik auszuführen + Beulanalyse und Prüfung, ob die Struktur knickt
  • Erhöhen Sie die Größe der Abschnitte, um festzustellen, ob sich die Struktur verbiegt
  • Bitte entfernen Sie den getrennten Knoten Bitte entfernen Sie den getrennten Knoten> Bitte entfernen Sie den getrennten Knoten> Bitte entfernen Sie den getrennten Knoten Bitte entfernen Sie den getrennten Knoten
  • Wenn Kabel im Modell vorhanden sind: Bitte entfernen Sie den getrennten Knoten Kabelspitzen um Ihr Modell zu lösen.
302 Knickanalyse konnte nicht ausgeführt werden
  • Die Struktur ist möglicherweise nicht stabil, mit unzureichenden Fesseln oder Stützen
  • Versuchen Sie, Ihrem Modell mehr Zurückhaltung zu verleihen (Ändern Sie die Endfixierungen der Mitglieder in FFFFFF)
303 Dynamische Frequenzanalyse konnte nicht ausgeführt werden
  • Die Struktur ist möglicherweise nicht stabil
  • Bitte entfernen Sie den getrennten Knoten Bitte entfernen Sie den getrennten Knoten> Bitte entfernen Sie den getrennten Knoten> Bitte entfernen Sie den getrennten Knoten Bitte entfernen Sie den getrennten Knoten
304, 305 Antwortspektrumanalyse konnte nicht ausgeführt werden
  • Die Struktur ist möglicherweise nicht stabil oder die dynamische Frequenzanalyse ist möglicherweise fehlgeschlagen, was es unmöglich macht, die Antwortspektrumanalyse abzuschließen.

List of Warnings

Below are a list of warning messages that may not cause the solver to error, but could be adjustments or comments from the solving process:

Botschaft Einzelheiten
Continuous Member x has a problem with straightness as its internal members are using different local axes. Please check the nodes along this member form a straight line

 

Load Combo y: Mitglied(s) x were removed from the model during the tension/compression only analysis over 1 Iterationen. This is a warning regarding the iterative analysis when the model contains tension or compression members. The iterative analysis will remove compression members that are in tension (und umgekehrt). It will resolve, however in each iteration it checks if removed tension-members may have possibly reversed back to tension and compression-members have reversed back to compression. If the member gets removed and re-added from the model too many times (d.h.. it reversed too much) then it just gets permanently removed as it’s deemed problematic for the iterative analysis to complete.
Node x has been removed from the model because it is not used in any members or plates. Solver detected an unused node and removed it during the analysis process
Support #x for Node #y was ignored because the node was unused or does not exist. Solver detected an unused support and removed it during the analysis process
Load Combo #x: 1 iterations and y% convergence error During a non-linear analysis the results will try to converge to a certain percentage (this can be adjusted in the software settings). This message is just notifying the user of that convergence error.

6 Tricks oder Tipps zur Fehlerbehebung bei Ihrem Strukturmodell



War dieser Artikel für Sie hilfreich??
Ja Nein

Wie können wir helfen?

Zur Spitze gehen