SkyCiv-Dokumentation

Ihr Leitfaden zur SkyCiv-Software - Tutorials, Anleitungen und technische Artikel

SkyCiv Structural 3D

  1. Zuhause
  2. SkyCiv Structural 3D
  3. Loslegen
  4. Einführung in Structural 3D

Einführung in Structural 3D

Erste Schritte mit SkyCiv Structural 3D (S3D)

1. Was tut es?

SkyCiv Structural 3D (S3D) ist eine 3D-Strukturanalyse- und Konstruktionssoftware, mit der Benutzer modellieren und analysieren können. Es ist extrem leistungsfähig, hat aber eine sehr intuitive Benutzeroberfläche, Daher ist ein wenig Erkundung erforderlich, um sich in allen Funktionen zurechtzufinden. Die Software ist eine vollständige Finite-Elemente-Analyse (HÄSSLICH) Software, die lineare Analysen durchführen kann, P-Delta, Knicken, Kabel- und Plattenanalyse, dynamische Frequenz, und Antwortspektrumanalyse. Es ist vollständig in Konstruktionsmodule integriert, mit denen Sie Stahlträger konstruieren können, konkrete Mitglieder, Verbindungen, Fundamente und unterstützt Bibliotheken von Lastkombinationen gemäß den USA, Australien, Vereinigtes Königreich, Europa, und Kanada.

2. Einrichten

Das erste, was zu beachten ist, Für die SkyCiv-Software muss nichts heruntergeladen werden – Es ist vollständig online und über Ihren Webbrowser zugänglich und für die Verwendung in Chrome oder FireFox optimiert. Um die Software einfach zu starten Anmeldung zu Ihrem SkyCiv-Konto und klicken Sie darauf Starten unter der Kachel Structural 3D oder unter S3D im linken Menü.

3. Allgemeiner Arbeitsablauf

Wie bei den meisten Programmen für den Hochbau, Der Prozess ist normalerweise ziemlich ähnlich. Der Benutzer muss die Struktur modellieren, Kräfte aufbringen, Analysieren Sie die Ergebnisse, dann gestalten. Damit Sie sich leichter zurechtfinden, Wir haben die Softwaredokumentation in diese Schritte unterteilt:

Schritt 1 – Modellierung der Struktur

Beginnen Sie mit Knoten hinzufügen (3D Punkte von Bedeutung, die verwendet werden, um Ihre Mitglieder zu verbinden, Platten, Ladungen, unterstützt, etc…). Konstruieren Sie Ihr Modell (Mitglieder, Platten) um diese Knoten herum, bis Ihre Struktur aufgebaut ist. Einmal gebaut, Sie müssen Stützen hinzufügen, um Ihr Modell einzuschränken (Ein nicht unterstütztes Modell ist nicht statisch, und wird daher nicht lösen).

Schritt 2 – Lasten anwenden

Sobald Sie Ihre Struktur modelliert haben, Lasten anwenden (Flächenlasten, Punktlasten, verteilte Lasten, Eigengewicht, und Momente) Sie haben also eine gewisse Kraft auf Ihre Struktur. Sie können auch einige aus ASCE importierte Bemessungslastkombinationen anwenden 7 10, WIE 1170, CSA S-16, und EN 1990.

Schritt 3 – Lösung der Struktur / Nachbearbeitung

Sobald die Struktur modelliert ist, unterstützt, und geladen kannst du auf lösen klicken. Lösen eines vollständigen FEM-Modells, mit ein paar Optionen: linear statisch, nicht linear (P-Delta), Bodenkohäsion an der Pfahlspitze q. If you’re having troubles here we have a common Liste der Fehler damit Sie Ihre Probleme lokalisieren und beheben können. S3D hat auch einen eingebauten Modellfunktion reparieren die Ihnen helfen, diese Probleme mit einem Mausklick zu identifizieren und zu beheben.

Bodenkohäsion an der Pfahlspitze q, Bodenkohäsion an der Pfahlspitze q. Es gibt viele andere Funktionen, die Ihnen helfen, die wichtigsten Ergebnisse zu identifizieren, die Sie benötigen.

Schritt 4 – Design

SkyCiv verfügt über integrierte Konstruktionsmodule, die auf S3D geladen werden können, um regionsspezifische Konstruktionsprüfungen für Stahlelemente zu berechnen, konkrete Mitglieder, Stahlverbindungen, Fundamente, und Holzmitglieder, um nur einige zu nennen.

Empfohlener Arbeitsablauf für Structural 3D




4. Hilfe auf dem Weg

Although we’ve worked hard to build an interface that is very intuitive and easy to use – Wir verstehen, dass das Erlernen neuer Software ein Prozess ist, und wir möchten sicherstellen, dass Sie alle Informationen haben, damit Sie sich in der Software gut zurechtfinden.

Selbsthilfe

Es gibt kleine Symbole, Sie können Ihren Mauszeiger darüber bewegen, um weitere Informationen zu erhalten. Wenn Sie darauf klicken, es führt Sie zu der entsprechenden Seite in unserer Dokumentation, mit einem Video- und Tutorial-Artikel.

Kundendienst

Professionelle Benutzer haben über unser kleines blaues Symbol in der unteren Ecke auch Zugriff auf den Live-Chat. Sprechen Sie mit einem echten Ingenieur, der Ihnen bei all Ihren Bedürfnissen helfen kann. Andernfalls, Senden Sie uns eine E-Mail an [email protected] und einer unserer freundlichen Ingenieure hilft Ihnen gerne weiter!

War dieser Artikel für Sie hilfreich??
Ja Nein

Wie können wir helfen?

Zur Spitze gehen