SkyCiv-Dokumentation

Ihr Leitfaden zur SkyCiv-Software - Tutorials, Anleitungen und technische Artikel

TechNotes

  1. Zuhause
  2. TechNotes
  3. Lastkombinationen
  4. ASCE 7-10 ASD-Lastkombinationen

ASCE 7-10 ASD-Lastkombinationen

ASCE 7-10 ASD-Lastkombinationen

In den Vereinigten Staaten, ASCE 7-10 ist ein wesentlicher Bestandteil der Bauordnung. Es konzentriert sich auf die Anforderungen an die allgemeine Tragwerksplanung, sowie Bereitstellung eines Mittels zur Bestimmung von Lasten (tot, Leben, Boden, Flut, Schnee, Regen, Eis, Erdbeben, Wind) und ihre Kombinationen.

Zulässiges Festigkeitsdesign (ASD) beinhaltet acht grundlegende Lastkombinationsgleichungen. These are different to Load and Resistance Factor Design (LRFD-Lastkombinationen) which have their own set of load combinations.

Dieser Artikel konzentriert sich darauf, wie SkyCivs Die Funktion für automatisch generierte Lastkombinationen erfüllt die in ASCE angegebenen Lastkombinationsgleichungen 7-10 ASD.

2.4.1 Grundkombinationen

Design Code Gleichung Design Code Kommentar SkyCiv-Gleichung SkyCiv-Kommentar
D. Gl. 2.4.1.1 G
D. + L. Gl. 2.4.1.2 G + Q.L.
D. + (L.r oder S oder R.) Gl. 2.4.1.3 G + Q.S. Der Lasttyp Q.S. “Schnee” ist in unterteilt “Schnee”, “Dach leben”, und “Regen”. Durch Auswahl dieser Lastkombination wird automatisch erstellt 3 Lastkombinationsgleichungen aufgrund der Verwendung von “oder” in der Gleichungsspezifikation.
D. + 0.75L. + 0.75(L.r oder S oder R.) Gl. 2.4.1.4 G + 0.75Q.L. + 0.75Q.S. Der Lasttyp Q.S. “Schnee” ist in unterteilt “Schnee”, “Dach leben”, und “Regen”. Durch Auswahl dieser Lastkombination wird automatisch erstellt 3 Lastkombinationsgleichungen aufgrund der Verwendung von “oder” in der Gleichungsspezifikation.
D. + (0.6W oder 0,7E) Gl. 2.4.1.5 G + 0.6Q.W.
G + 0.7E.
Aufgrund des Vorhandenseins eines “oder” in der Lastkombination, Zur Darstellung sind zwei Lastkombinationsgleichungen erforderlich. Schon seit “Wind” und “seismisch” sind nicht durch einen Lasttyp verbunden, SkyCiv gibt zwei separate Gleichungen an, anstelle von automatisch generierenden Gleichungen im Fall des Q.S. Schneelasttyp.
D. + 0.75L. + 0.75(0.6W.) + 0.75(L.r oder S oder R.) Gl. 2.4.1.6ein G + 0.75Q.L. + 0.45Q.W. + 0.75Q.S. Der Lasttyp Q.S. “Schnee” ist in unterteilt “Schnee”, “Dach leben”, und “Regen”. Durch Auswahl dieser Lastkombination wird automatisch erstellt 3 Lastkombinationsgleichungen aufgrund der Verwendung von “oder” in der Gleichungsspezifikation.
D. + 0.75L. + 0.75(0.7E.) + 0.75S. Gl. 2.4.1.6b G + 0.75Q.L. + 0.75Q.S. + 0.525E. Zur Darstellung dieser Lastkombination ist nur eine Lastgleichung erforderlich. Trotz der Anwesenheit von Q.S.“Schnee” Lasttyp, SkyCiv generiert nur eine Gleichung für die “Schnee” Untertyp.
0.6D. + 0.6W. Gl. 2.4.1.7 0.6G + 0.6Q.W.
0.6D. + 0.7E. Gl. 2.4.1.8 0.6G + 0.7E.

Beispiel: Alle zugewiesenen Lasttypen

Obwohl nicht praktisch, 9 Lastgruppen wurden erstellt und allen zugewiesen 9 Lasttypen wie unten gezeigt. Dies geschieht, um die Gleichungen zu überprüfen, die aus den Lastkombinationen gebildet werden

Die Ergebnisse aus dem Datenblatt sind unten dargestellt.

Probier unser SkyCiv Free Wind Tool für Windgeschwindigkeits- und Winddruckberechnungen an einfachen Strukturen:

 

War dieser Artikel für Sie hilfreich??
Ja Nein

Wie können wir helfen?

Zur Spitze gehen