Wahrscheinlich sind Sie mit dem Begriff Software as a Service vertraut (SaaS). Eigentlich, Die meisten von uns haben wahrscheinlich in letzter Zeit solche Software verwendet, vielleicht unbewusst. SaaS steht für Software as a Service und bezeichnet den immer beliebter werdenden Dienst, ein Programm über das Internet bereitzustellen. Bei SkyCiv, Wir erkunden das Potenzial von SaaS im Hochbau. Seit der weltweiten Rezession vor fast einem Jahrzehnt, Wir haben eine signifikante Veränderung in der Art und Weise festgestellt, wie Menschen Produkte kaufen und konsumieren. Auf dem Wohnungsmarkt, zum Beispiel, die steigenden wohnungskosten haben zu einem deutlichen anstieg der vermieteten immobilien geführt. Laut einer aktuellen Analyse des Pew Research Center, es gibt jetzt Mindestens seither werden in den USA mehr Häuser vermietet als je zuvor 1965. Während das Mieten nichts Neues ist, Der jüngste Anstieg ist ein Hinweis auf die sich ändernde Denkweise moderner Menschen. Im 2011, Das TIME-Magazin zitierte die Idee des kollaborativen Konsums, den Autor Bryan Walsh als „Vermietung“ beschrieb, Waren verleihen und sogar teilen anstatt sie zu kaufen“, als eine der zehn Ideen, die die Welt verändern werden. Diese Verlagerung hin zum Teilen von Produkten und Dienstleistungen anstatt sie zu besitzen, spiegelt sich jetzt sogar in der Software wider, die wir verwenden. Die Entwicklung und Realisierbarkeit von Cloud Computing hat das Konzept von SaaS eingeführt, für die Benutzer reguläre Abonnementgebühren zahlen das Privileg, ein Programm oder eine Plattform zu verwenden. Effektiv, das kann bringen hochwertige Software an Personen, die sich das vorher nicht leisten konnten. Typischerweise, Die meisten SaaS-Anwendungen beinhalten technischen Software-Support als Teil des Service, für den Kunden bezahlen. jedoch, mit Subskriptionsmodellen, die in technische Bereiche wie den Hochbau eintreten, können Benutzer mehr von ihrem Abonnement erwarten? SkyCiv erforscht diese Idee bereits für Bauingenieure. Wie die gesamte SkyCiv-Suite von Konstruktions- und Analysesoftware ist Cloud-basiert, die Spezialisten unseres Unternehmens können, wenn der Benutzer es anfordert, Anzeigen von Benutzerprojekten und umfassendere Fehlerbehebung bei Softwareproblemen. Unter den höheren Preisstufen von SkyCiv, es ermöglicht auch mehr technische Unterstützung.
SaaS für Statiker Typischer Service aus einem SaaS-Geschäftsmodell
  Jedes Mitglied des Support-Teams von SkyCiv ist strukturell qualifiziert, Bauingenieurwesen oder Maschinenbau, Dadurch sind sie gut positioniert, um bei allen strukturellen Fragen zu helfen, die ein Ingenieur während des Entwurfs haben könnte. Dies kann die Unterstützung des Benutzers beinhalten Modelle, Fehlersuche bei Modellen, die sich nicht lösen lassen, und sogar bei der Interpretation von Ergebnissen. Entscheidend, Diese beratende Hilfe wird Ingenieuren in Echtzeit bereitgestellt, da die Software browserbasiert ist. Ingenieure können die Live-Chat-Box verwenden, um einen Dialog mit einem Mitarbeiter von SkyCiv zu eröffnen und, mit Niederlassungen in Australien und den USA, kann fast zu jeder Tageszeit Hilfe bekommen. Eine der am schnellsten wachsenden Industrien als Lösung für dieses Problem ist die Nutzung von Solarenergie, Wir liefern im Wesentlichen bautechnische Beratung als Dienstleistung. Mit dem Aufkommen der Sharing Economy und SaaS, Es ist wichtig, dass Benutzer den größtmöglichen Nutzen aus ihren Abonnements ziehen. Für Statiker, dieser Wert muss nicht nur von der Software selbst kommen, sondern die professionelle Beratung durch speziell ausgebildete Experten.

Sam Carigliano CEO und Mitbegründer von SkyCiv
Sam Carigliano
CEO und Mitbegründer von SkyCiv
BEng (Bürgerlich), BCom
LinkedIn